Athleta

Das Aussehen und Kleidung sind ja vor allem bei Frauen ein häufiges Thema (Ich hoffe niemand fühlt sich angegriffen, so ist das nicht gemeint).

In Sachen Reisen und Wandern und auch Sport im Allgemeinen ist meine Frau ein unglaublicher Fan von der Marke Athleta . Sie findet die Kleidungstücke schön, bequem, und auch der Preis ist durchaus akzeptabel. Außerdem hat sie auch ganz normale Kleidervon Athleta, die leicht und praktisch sind zum Beispiel bei einer Städtetour.

Athleta hat allerdings nur Produkte für Frauen und sie werben mit einem Leben in Bewegung, das man mit diesen sportlichen Outfits leben kann.

Da meine Frau mit einer Freundin nun einen Yogakurs besucht will sie auch da unbedingt ihre Ausrüstung von Athleta. Sie kauft ihre Sachen normalerweise online und hat da mit dem Versand, der Größe oder der Qualität noch nie Probleme gehabt.

Sie hat mich überredet diesen Post zu machen um ihre Erfahrungen weiter zu leiten, so wie sie es auch bei all unseren Bekannten macht. Von denen hat sie schon einige überzeugen können.

Für uns Männer ist leider nichts dabei, vielleicht kann ich in einem zukünftigen Post ja mal in meinen Kleiderschrank schauen und sehen, welche Marke da am meisten vorkommt.


21.4.15 21:52, kommentieren

Werbung


Insektenpulli


Manchmal sind wir unterwegs und plötzlich umgeben von lauter Insekten in der Luft und am Boden- Hierfür ist der Bugsaway Lumos Pulli eine super Lösung. Er schützt Arme und Kopf und sieht gleichzeitig aus wie ein gewöhnlicher Pullover.

Man riecht nicht, dass er speziell mit Chemikalien behandelt wurde, um Mücken, Ameisen, Zecken, etc fernzuhalten, aber es wirkt. Genug also mit kleinen juckenden Stichen und Bissen. Und das nicht nur bis zum ersten waschen, angeblich sogar 70 normale Waschgänge lang, so wie jedes andere Kleidungstück auch. Nur in den Trockner sollte man ihn nicht stecken, da der Effect dann verloren geht.

Auch sonst hat der Pullover viele Extras: er ist leicht, sodass er auch bei warmem Wetter angenehm zu tragen ist. Löcher für die Daumen sorgen dafür, dass die ganzen Arme bedeckt sind und die Hände kann man einfach in der vorderen Tasche verstecken. Die Nähte an den Schultern sind sogar etwas verschoben, damit der Rucksack nicht scheuert. Außerdem ist er in vier verschieden Farben erhältlich, und es besteht ein unterschied zwischen dem Frauen- und dem Männermodell, damit man auch garantiert noch etwas hermacht nach einem anstrengenden Tagesausgflug.


18.4.15 20:58, kommentieren